Rum nach Arten

Die Qual der Wahl wird ein wenig abgemildert, wenn Sie sich irgendwann für einen der Rum-Arten entschieden haben.

Die eine wird aus Melasse gebrannt, die bei der Produktion von Zucker übrig bleibt, die andere aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft destilliert. Und schliesslich gibt es noch einige wenige Rum-Sorten, die direkt aus Zuckerrohr gebrannt werden.

Der Rhum Agricole aus Zuckerrohrsaft ist frischer, hat subtilere Noten, zudem einen ganz eigenen Charakter. Er findet schnell freunde unter denjenigen, die gerne einen Whisky oder einen Cognac trinken. Rum aus Melasse dagegen ist meist süsser und wirkt durch Aromen wie Rum-Rosinen oder Schokolade, Toffe oder überreife Bananen schwerer.