Cask/Navy Strength

Ein Destillat, Fassstärke Rum Produkte, können Rum, Whisky oder Weitere sein, wird bei der Destillation im kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Verfahren üblicherweise zwischen 70 bis 90 % Vol. Alkohol gebrannt.

Im Anschluss wird der New Make Spirit mit etwas Wasser versetzt und zwischen 63 bis 65% Vol. Alkoholgehalt zum Reifen und zur Aufnahme der Aromen in Eichenfässern über Jahre gelagert, bei dem sich der Alkoholgehalt wieder entsprechend Umgebungseinflüssen verändert, meist etwas nach unten.

Der Mainstream der hochprozentigen alkoholischen Produkte werden vor der Abfüllung auf eine geregelte Trinkstärke von 40 bis 46% Vol. Alkohol reduziert.

Bei einem Fassstärke Rum oder Fassstärke Whisky wird dagegen genau die Alkoholstärke für die Abfüllung genutzt, die das spätere Produkt gerade erreicht hat. Diese Zahl ist willkürlich und hängt davon ab zu welchem Reifezeitpunkt der Eigentümer der Fässer entscheidet diese abfüllen zu lassen.

Fassstärke Spirituosen sind meist Einzelfässer und werden sehr individuell behandelt.