Austrian Empire Navy Solera Blended 18 Jahre

Der Name Austrian Empire Navy Rum Solera 18 erscheint auf den ersten Blick merkwürdig. Was hat Österreich mit Navy Rum zu tun und was bedeutet eigentlich Solera? Die Antwort darauf ist weniger kompliziert, als gedacht. Doch der Reihe nach: Der Austrian Empire Navy Rum Solera 18 wird von der Albert Michler Distillery in Bristol, England, abgefüllt und verkauft. Das weltweit agierende Unternehmen hat seinen Ursprung allerdings in Buchsdorf, das zur Zeit der Erstgründung im Jahre 1863 zu Österreichisch-Schlesien gehörte. Die Albert Michler Likör-, Rum- und Spiritus-Fabrik, wie die Firma damals hiess, verkaufte neben dem weltberühmten Buchsdorfer Magenbitter auch zahlreiche Überseerums, die in der Karibik erworben und anschliessend nach Schlesien transportiert wurden. Der erste Teil des Namens geht also auf den Ursprung der Albert Michler Distillery im österreichischen Kaiserreich zurück. Ab 1655 erhielten die Matrosen der Royal Navy zweimal am Tag einen Viertelliter Rum als Bezahlung. Das sogenannte tot, wurde vom Zahlmeister, dem Purser, ausgeschenkt und diente der Vorbeugung von Meutereien und der Desinfektion des an Bord befindlichen Wassers. Diese Tradition wurde 300 Jahre beibehalten, auch wenn die Mengen an Rum schrittweise reduziert wurden. Bei den ausgeschenkten Rums handelte es sich für gewöhnlich um Mischungen verschiedener Brennereien.

 

Der Austrian Empire Navy Rum Solera 18 ist ein Blend unterschiedlicher Karibik-Rums aus der Dominikanischen Republik und trägt somit der alten Tradition aus der Zeit der Royal Navy Rechnung. Gelagert wird der Austrian Empire Navy Rum Solera 18 für mindestens 18 Jahre in ausgewählten Eichenfässern, wobei das aufwändige Solera-Verfahren Verwendung findet. Rums unterschiedlichen Alters werden dabei während der gesamten Reifung miteinander vermählt, um ein besonders vielschichtiges Aroma und einen vollmundigen Geschmack zu erhalten. Der Master Blender kombiniert die jeweiligen Rums so, dass das gewünschte Geschmacksprofil erreicht wird. Dies ist ausgesprochen zeitintensiv und erfordert viel Erfahrung und Hingabe.

 

Farbe: Dunkler Bernstein

Nase: Ein imposantes Geruchserlebnis aus Früchten und Eichenholznoten.

Gaumen: Leicht bittere Früchte, mit Gewürzen versehen, Zartbitterschokolade, getrocknete Füchte, karamelltoffées und leicht angetoastetes Holz.

Abgang: Sanft, rund und lang anhaltend.

 

Limitierte Edition: 890 Flaschen

CHF 59.00

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1