Austrian Empire Navy Solera Blended 25 Jahre

Die südenglische Stadt Bristol war im 18. und 19. Jahrhundert durch ihre Küstennähe und den großen Hafen ein Zentrum der britischen Schifffahrt. Waren aus allen Teilen der Welt wurden über die Ozeane nach England verschifft und mehrten den Reichtum der grossen Hafenstädte, zu denen aufgrund der günstigen Lage auch Bristol gehörte. Beliebte Produkte waren vor allem Zucker und Rum, die aus der Karibik in großen Mengen nach England transportiert wurden. Der Ausgangsrohstoff für die Rumproduktion ist Zuckerrohr, welches ausschliesslich in feucht-warmen Klimazonen wächst. Wollten englische Händler in ihrer Heimat Rum verkaufen, ohne den aufwändigen Herstellungsprozess selbst zu realisieren, so gab es zwei Möglichkeiten. Zum einen konnte fertig gereifter Rum aus der Karibik gekauft und nach England verschifft werden. Zum anderen war es aber auch möglich, lediglich den Rohbrand nach England zu transportieren und ihn dort in eigenen Lagerhäusern reifen zu lassen. Diese Tradition brachte zahlreiche unabhängige Abfüller hervor, die ständig auf der Suche nach neuen, aussergewöhnlichen Rums waren, zu denen auch die Albert Michler Distillery Int. Ltd. gehört.

Nun gilt es aber auch zu bedenken, dass das tropische Klima der karibischen Inseln den dort gereiften Rum wesentlich kräftiger und intensiver werden lässt, während in englischen Warehouses gelagerter Rum einen eleganteren, sanfteren Charakter aufweist, der durchaus gewisse Ähnlichkeit mit Single Malt Whisky hat.

 

Die Albert Michler Distillery Int. Ltd., im südenglischen Bristol gelegen, produziert zwar selber verschiedene Spirituosen, der Austrian Empire Navy Rum Solera 21 ist aber ein handselektierter Karibikrum, der speziell nach den Wünschen des Master Blenders in der Dominikanischen Republik ausgesucht und in England verschnitten und abgefüllt wurde. Der Name ist eine Hommage an die Albert Michler Likör-, Rum- und Spiritus-Fabrik, die im 19. Jahrhundert im österreichisch-schlesischen Buchsdorf gegründet wurde, nach dem zweiten Weltkrieg aber geschlossen werden musste.

Der Austrian Empire Navy Rum Solera 21 ist ein Dominikanischer Melasse-Rum, der bis zu 21 Jahre in Eichenfässern lagerte, wobei das aufwändige Solera-Verfahren angewandt wurde. Die für Rums aussergewöhnlich lange Reifung sorgt für intensive Fassaromen und einen milden Geschmack. Abgefüllt wird der Austrian Empire Navy Rum Solera 21 mit 40 % Vol. und einer tiefdunklen Farbe.

 

Farbe: Dunkler Bernstein

Aroma: Erinnert an reifen Malt Whisky, Vanille, Holzrauch

Geschmack: Komplex, würzig und fruchtig

Nachklang: Lang, elegant

 

Limitierte Edition: 890 Flaschen

CHF 119.00

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1