Botran Ron Anejo 12 Sistema Solera

Bei fast allen alkoholischen Getränken spielt nicht nur die eigentliche Rezeptur und Herstellungsmethode eine Rolle, sondern auch die Art und Dauer der Lagerung. Viele der beliebtesten Spirituosen müssen nach dem Destillieren noch für einen bestimmten Zeitraum nachreifen, in eigens dafür gefertigten Holzfässern. Sie werden dementsprechend nach ihrer Lagerungsart klassifiziert und unterscheiden sich in Konsistenz, Aroma und Geschmack voneinander. Dies ist auch bei Rums der Fall. Sie werden in der Regel aus Melasse oder aus purem Zuckerrohrsaft gewonnen und dürfen dann nachreifen. Für besonders erlesene Produkte wie den Botran Anejo 12 Jahre Rum aus Guatemala ist eine langjährige Lagerung in speziellen spanischen Solera-Fässern vorgesehen.

 

Der gehaltvolle und ausgeglichene Ron Botran Anejo 12 Jahre Sistema Solera profitiert eindeutig von seinem zwölfjährigen Reifungsprozess in den Sherryfässern aus Weisseichenholz, welche ihm eine eigenwillige Würze und Süsse verleihen. Was ihn zudem von den meisten auf dem Markt erhältlichen Rums aus der Karibik unterscheidet, ist, dass er nicht aus Melasse, sondern aus direktem Saft der Zuckerrohrverarbeitung gewonnen wird. Dies lässt ihn weniger dickflüssig und süss erscheinen. Mit seinem alkoholischen Trinkgehalt von 40 % vol. kann er wunderbar pur genossen werden, aber auch verdünnt oder auf Eis schmeckt er vorzüglich. Für das Mixen von Cocktails eignet sich der charakterstarke, aber milde Botran Anejo 12 Anos Sistema Solera -Rum aus Guatemala ebenfalls.

 

Farbe: Bernstein.

Duft: Pekanüssen und Datteln.

Geschmack: Aromen von Orangen und reifen Früchten. Dazu gesellen sich Nuancen von Eichenholz, Nüssen und Vanille.

Abgang: Sehr geschmedig aber dennoch mit intensiven Aromen.

 

Auszeichnungen:

2015 - Bronze - International Rum Conference Madrid, Spanien

CHF 46.00

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1